Zum Inhalt springen
Home » News » OB-Kandidat Martin Horn zu Ökologie in Freiburg

OB-Kandidat Martin Horn zu Ökologie in Freiburg

Öko?Logisch!

  1. Nachhaltigkeit bedeutet Generationengerechtigkeit und ist daher von zentraler Bedeutung.
  2. Artenvielfalt bewahren! Beispielsweise betrifft uns das Bienensterben viel stärker als wir denken. Freiburg sollte hier klare Zeichen setzen (kein Gift auf städtischen Flächen, mehr Stadthonig, Aufklärungsarbeit)
  3. Naherholungsgebiete sind von grundlegender Bedeutung. Wir brauchen grüne Lungen für unsere physische und psychische Gesundheit (Stadtklima)
  4. Schrebergärten sowie Urban Gardening sind wichtig für die Artenvielfalt in der Stadt und das soziale Zusammenleben.
  5. Konsequenter Ausbau und Instandhaltung von Bahn-, Bus- und Fahrradstrecken sowie Fußwegen. Wir brauchen ein zukunftsfähiges Mobilitätskonzept!

Quelle: https://www.facebook.com/MartinHornFreiburg/posts/1840852206215851