Zum Inhalt springen
Home » News » BZ: Weil OB Salomon nicht mitmacht, gibt’s keinen Kandidat-O-Mat zur Freiburger OB-Wahl

BZ: Weil OB Salomon nicht mitmacht, gibt’s keinen Kandidat-O-Mat zur Freiburger OB-Wahl

Freiburgs OB Dieter Salomon lehnt einen Kandidat-O-Mat zur OB-Wahl als zu oberflächlich ab. Deswegen haben die Landeszentrale für politische Bildung und die BZ das Pilotprojekt gestoppt.

Der bundesweit erste Kandidat-O-Mat für eine Oberbürgermeisterwahl wird nicht an den Start gehen. Die Landeszentrale für politische Bildung und die Badische Zeitung als Kooperationspartner haben das Modellprojekt gestoppt, nachdem Oberbürgermeister Dieter Salomon seine Teilnahme abgesagt hatte.

Ohne den Amtsinhaber habe das Internet-Tool, mit dem Wählerinnen und Wähler politische Aussagen von Kandidaten vergleichen können, keinen Sinn. Salomon begründete seine Absage mit der „Reduzierung von komplexer Politik auf wenige Klicks“.

Der Wahl-O-Mat erfreut sich seit einigen Jahren großer Beliebtheit bei Bundes- und Landtagswahlen. Wählerinnen und Wähler können online politische Fragen beantworten und ihr Ergebnis mit den Positionen der Parteien vergleichen. Zur jüngsten Bundestagswahl kam das Tool erstmals als Kandidat-O-Mat zum Einsatz: Die Nutzer konnten ihre Meinungen mit den Antworten der Kandidierenden vergleichen. Nun sollte dieses Tool bei einer Oberbürgermeisterwahl Premiere feiern.

 

Weiterlesen: http://www.badische-zeitung.de/weil-salomon-nicht-mitmacht-gibt-s-keinen-kandidat-o-mat-zur-freiburger-ob-wahl