Zum Inhalt springen
Home » News » BZ: Jetzt können sich Kandidaten bewerben

BZ: Jetzt können sich Kandidaten bewerben

Seit gestern können sich Kandidaten für die Wahl zum Oberbürgermeister in Freiburg offiziell anmelden, für eine korrekte Bewerbung müssen sie die Unterschriften von 250 Unterstützern einreichen. Erst am 26. März steht dann fest, wer von den bisher gehandelten Kandidaten wirklich ins Rennen geht. Wohl sicher von einer Kandidatur ausgehen kann man bei Amtsinhaber Dieter Salomon, weiterhin bei der für ein linkes Bündnis antretenden parteilosen Monika Stein, die gestern zur Gründung einer Wählerinitiative in den Freiburger Grünhof geladen hatte, und beim ebenfalls parteilosen Martin Horn, der für die SPD antritt. Alle drei sind bereits auf Veranstaltungen im Stadtgebiet präsent. Auch Grünen-Mitglied Manfred Kröber hat sich schon öffentlich gezeigt, für morgen Abend lädt er um 20.15 Uhr zum Wahlkampfauftakt ins „La Pepa“ in der Moltkestraße ein. Bislang vor allem im Internet aktiv ist Stephan Wermter, der gegenüber Der Sonntag bestätigt hat, kandidieren zu wollen. Zwei weitere Personen haben sich bislang zumindest gegenüber der Badischen Zeitung als Kandidaten erklärt: Markus Krajnc aus Gernsbach sowie der Freiburger Jürgen Mattutis. Wenig schlau wird man aus den Mails eines Freiburgers namens Johannes Große Boymann, mit denen er seit Wochen zahlreiche Institutionen und Medien bombardiert. Zumindest lässt sich aus den seitenlangen Tiraden und zugehörigen Webseiten eine Absicht herauslesen, ebenfalls bei der OB-Wahl mitmischen zu wollen.

Quelle: http://www.badische-zeitung.de/freiburg/ob-wahl-freiburg-2018-jetzt-koennen-sich-kandidaten-bewerben–149498646.html