Zum Inhalt springen
Home » News » BZ: Ein bisschen Trump im Bürgerhaus

BZ: Ein bisschen Trump im Bürgerhaus

Voll war’s im Bürgerhaus Zähringen am Montag bei der Podiumsdiskussion mit vier der sechs Kandidaten für die OB-Wahl. Eingeladen hatte die Arbeitsgemeinschaft Freiburger Bürgervereine (AFB)

„Ich bin überwältigt“, sagte Ingrid Winkler, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Freiburger Bürgervereine (AFB), der Gastgeberin des Abends.

Das Format: Diese „Podiumsdiskussion“ war keine im klassischen Sinne. Die Fragen kamen vom Publikum: Das konnte beim Betreten des Saals nach Themen geordnet Fragen auf Zetteln formulieren. Eine kluge Entscheidung, denn so umging man zum einen das häufige Problem solcher Beteiligungsformate, dass einzelne Zuschauer lange Monologe halten (die dann oft gar nicht in einer Frage mündet). Zum anderen kamen so auch diejenigen zum Zuge, die nicht den Mut haben, vor Hunderten von Menschen ins Mikrofon zu sprechen. Ein Gongschlag sorgte für Disziplin bei den Redezeiten.

Weiterlesen: http://www.badische-zeitung.de/ein-bisschen-trump-im-buergerhaus