Zum Inhalt springen
Home » News » BZ: Anton Behringer macht als „parteilose Alternative“ weiter

BZ: Anton Behringer macht als „parteilose Alternative“ weiter

Auch Anton Behringer macht weiter. Im ersten Wahlgang war er auf Rang vier gelandet. Er sieht sich als wirklich parteilose Alternative.

Klarer als am Sonntag hätten sich Unmut und Wechselstimmung nicht artikulieren können, heißt es in der Mitteilung von Anton Behringer. Er fragt sich, ob Dieter Salomon noch einmal angetreten wäre, wenn er wirklich verstanden hätte.

Nach der Wahl hätten die Parteien hinter den Kulissen begonnen, um die Stimmen des linken Lagers von Monika Stein zu pokern. „Solange die Parteien im Hintergrund eine wesentliche Rolle spielen, wird sich frischer Wind im Rathaus schwertun.“ Damit der mehrheitlich gewünschte Wechsel gelingen könne, stehe er als wirklich parteilose Alternative weiter bereit und stelle sein ökonomisches Wissen, seine Integrität, seine Liebe zur Stadt und seine ausgeprägte Kenntnis von Freiburg in den Dienst der Bürger. „Aufgrund meiner persönlichen Reife und meiner langjährigen Erfahrung als Unternehmer traue ich mir das zu.“

Weiterlesen: http://www.badische-zeitung.de/anton-behringer-macht-als-parteilose-alternative-weiter