Zum Inhalt springen
Home » News » baden.fm: Kretschmann will Salomon beim OB-Wahlkampf in Freiburg helfen

baden.fm: Kretschmann will Salomon beim OB-Wahlkampf in Freiburg helfen

Wie genau die Unterstützung aussehen soll, ist bisher noch offen

Nach seiner knappen Zwischenniederlage beim Kopf-an-Kopf-Rennen im ersten Wahlgang der Oberbürgermeisterwahl will nun Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann den Freiburger Amtsinhaber Dieter Salomon unterstützen.

Das hat Kretschmann seinem grünen Parteikollegen am Dienstag in Stuttgart zugesichert. Ihn habe die „Wahlschlappe“ überrascht, deshalb möchte er sich jetzt Zeit freiräumen, um Salomon vor dem zweiten Wahlgang am 6. Mai weiter voranzubringen.

Horn landete mit 34,7 Prozent der Stimmen vor Salomon mit 31,3 Prozent

Der Sozialexperte und Sindelfinger Europakoordinator Martin Horn hatte sich am letzten Sonntag (22.04.2018) mit rund dreieinhalb Prozent Vorsprung als Herausforderer überraschend gegen den bisherigen Rathauschef durchsetzen können.

Auch er hat bereits angekündigt, für die nächste Runde zusammen mit seinen Unterstützern noch stärker auf die Vorstellungen und Anmerkungen der Bürger einzugehen. Dafür plant er unter anderem zusätzliche Vor-Ort-Wahlkampftermine in den einzelnen Stadtteilen.

Zweiter Wahlgang am 6. Mai 2018

Die Haltung der drittplatzierten Monika Stein ist bislang noch offen. Sie wollte nach der Bekanntgabe der Ergebnisse prüfen, ob sie auch zum zweiten Wahlgang noch einmal antritt oder möglicherweise eine Wahlempfehlung für einen anderen Kandidaten ausspricht.

Von den eher abgeschlagenen Mitbewerbern Anton Behringer, Stephan Wermter und Manfred Kröber liegen bisher ebenfalls keine Reaktionen vor. Beim entscheidenden Wahltermin können dann aber auch noch einmal neue Oberbürgermeister-Kandidaten antreten.

Quelle: https://www.baden.fm/nachrichten/kretschmann-will-salomon-beim-ob-wahlkampf-in-freiburg-helfen-173426/